Lieblingspullover für den Herbst

Der Herbst ist in Berlin ist eine besondere Jahreszeit. Morgens erhebt sich der Nebel sanft, tagsüber bekommen wir noch ein paar wärmende Sonnenstrahlen ab und abends: wird's schön gemütlich. We fall for fall.

 

Hier in paar Strick-Inspirationen für kuschelige Herbst-Projekte.

 

 

T-SWEATER

 

DER Pullover für Strickanfänger.
Gestrickt werden, wird der Name sagt, zwei T's, die am Ende zusammengenäht werden. Cropped oder klassisch - die Länge kann man selber bestimmen. Auch das Garn: flauschiges Kaschmir, luftiges Mohair, warmes Alpaka?  

 


4 Raglanpullover

 

Seitdem wir die Raglan-von-oben-Technik entdeckt haben, sind wir Fans.

Rollkragen, Rundhals, Strickjacke - alles wird toll und die Passform ist perfekt (plus: kaum etwas zu vernähen!). 

 

Hier 4 Stricksets:

  1. ONESIE Sweater: Für Anfänger, aus dicker Schurwolle mit dicken Nadeln und Anfänger-Anleitung.
  2. PEBBLE Sweater: aus 2- und 3-fachem Mohair. Ein Wölkchen!
  3. BEGAVET Pullover: Ripppullover aus weichem Alpaka mit breitem Raglan.
  4. KOS Raglanpullover: Anleitung von Sandnes, schlichter Schnitt aus weichem Alpaka.

 


 

 STRIPE IT, BABY

 

 

QUERSTRICK:

Der Julia Sweater sieht in beiden Farbkombinationen so schön aus: Sorbet oder Blue? Gestrickt aus Seide-Mohair wiegt der fertige Pullover gerade mal 300 g.   

 

LÄNGSSTRICK:

Längsstreifen Pullover von PetitKnit - breit gerippter, schlichter, wunderbar weicher Pullover


 

Guter-Mann-Pullover

 

 

Noch auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk?

 

Aus eigener Erfahrung und breiter Männer-Umfrage bei uns im Laden können wir sagen: diesen Pullover wollen alle Herren haben: "Ohja, strickst Du mir den bitte!"

 

Seemann-Rib-Pullover: Anleitung stammt von Sandnes. KOS, das verstrickte Garn ist kuschelig, aber nicht flusig. Wie Männern das gefällt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0